explosive-98646_960_720

Anschlag geplant? 100 Kilogramm illegaler Sprengstoff beschlagnahmt

Gefährlicher Einsatz für die Polizei am Freitag im westpfälzischen Lauterecken: Sprengstoffexperten mussten insgesamt mehr als 100 Kilo Explosivmaterial aus dem Haus eines 18-Jährigen fortschaffen – illegale Böller, selbst hergestellte Pyrotechnik, hochgefährliche Feuerwerkskörper aller Art.
Der Verdacht: Möglicherweise hatte der Hausbewohner den Sprengstoff für einen rechtsterroristischen Anschlag gehortet! weiterlesen …

Artikel teilen:

Das könnte Sie auch interessieren: