Feuerwehr-Schläger

Fahndung nach Schläger: Zwei Feuerwehrmänner zu Silvester schwer verletzt

Sie wollten helfen – und wurden zusammengeschlagen! Noch immer herrscht im beschaulichen Salzgitter-Thiede (Niedersachsen) Fassungslosigkeit über die Ereignisse in der Silvesternacht. Zwei Feuerwehr-Leute (28, 33) wurden auf dem Weg zu einem Einsatz ins Krankenhaus geprügelt, als sie eine Gruppe von Feiernden aufforderten, die Einfahrt zum Gerätehaus zu räumen.
Mittlerweile konnte die Polizei mehrere Männer aus der durchgeknallten Party-Truppe vernehmen. Doch von einem Tatverdächtigen fehlt bis jetzt jede Spur. weiterlesen …

Hier gelangen Sie zur Original-Fahndungsmeldung der Polizei:
Zwei Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Salzgitter verletzt …

Artikel teilen:

Das könnte Sie auch interessieren: