putin-889784_960_720

US-Geheimdienste sicher: „Putin ordnete Kampagne zur Wahlbeeinflussung an“

Der russische Präsident Wladimir Putin hat nach Angaben der amerikanischen Geheimdienste eine Kampagne zur Beeinflussung der US-Wahl angeordnet.

Die russische Regierung habe eine „klare Präferenz“ für den republikanischen Kandidaten Donald Trump gehabt, hieß es in einem am Freitag veröffentlichten Geheimdienstbericht.

Das Ziel sei gewesen, den öffentlichen Glauben in den demokratischen Prozess in den USA zu untergraben und die demokratische Kandidatin Hillary Clinton zu verunglimpfen. weiterlesen …

Lesen Sie hier bei CNN den originalen Geheimdienst-Report:
Zum Geheimdienst-Report auf CNN…
Zum Geheimdienst-Report als PDF zum Download…

Artikel teilen:

Das könnte Sie auch interessieren: